Projekte
Gerberviertel Kirchheim-Teck
Katzensteigle I Kirchheim-Teck
Katzensteigle II Kirchheim-Teck
Atelier Reitzensteinstraße Stuttgart
Hotel ParkInn by Radisson Stuttgart
Denkmal Umbau Stuttgart Botnang
Campus Eduard Mörike Schule Ötlingen
Evangelische Kirche Gemeinde Deizisau
Städtebau Hindenburg Kaserne Ulm
Sanierung Bildungszentrum Benzberg Markgröningen
Wohn- und Geschäftshaus Stuttgart
Wohn- und Geschäftshaus Südtor Stuttgart
Wohnanlage Fellbach
Wohn- und Geschäftshaus Newport Bremerhaven
Wohnanlage Großbottwar
Stadthalle Reutlingen
Fachhochschule Kaiserslautern
Gymnasium und Mittelschule Thun Schweiz
Kindergarten Stuttgart-Weilimdorf
Berufs- und Weiterbildungszentrum Altstätten St. Gallen Schweiz
Max Born und Herwig Blankertz Berufsschulen Recklinghausen
Haus Pritsch Stuttgart
Wohnanlage Haarlet Kirchheim-Teck
Verwaltungsbau Siemens Stuttgart-Degerloch
Wohn- und Geschäftshaus Kirchheim-Teck
Wohnanlage Stuttgart-Rohr
Heilbadelandschaft Bad Kissingen
Pfalzmuseum Bad Dürkheim
Haus Stuttgart Killesberg
Ortsmitte Neckartailfingen
Wohn- und Geschäftshaus Volksbank Ludwigsburg in Affalterbach
Haus Schimmelpfeng Erbstadt
Landesgartenschau Plochingen
Wohn- und Geschäftshaus Kirchheim-Teck
Gymnasium Liebertwolkwitz Leipzig
Sophie Scholl Grundschule Leonberg-Ezach
Haus Elflein Ohmden-Teck
Sporthalle Esslingen Liebersbronn
Polizeidirektion Künzelsau
Rathaus Großaspach
Haus Stark Holzmaden
Wohn- und Geschäftshaus Kirchheim-Teck
Städtebau Hindenburg Kaserne Ulm - Winfried Elflein Architekten
Städtebau Hindenburg Kaserne Ulm

2016

Städtebauliche Entwicklung der aufgelassenen Flächen der ehemaligen Hindenburg Kaserne am Eselsberg in Ulm. Der Umfang hat die Dimension eines neuen Stadtteils, dementsprechend wurde dieser Wettbewerb mit langer Hand, unter Beteiligung der Bevölkerung, vorbereitet. Unser Konzept sah vor, die Gesamtanlage in drei Bereiche aufzugliedern: öffentlicher Zugang über einen Platz, Zonierung der Gewerbeflächen, beruhigtes Wohnen im Kernbereich. Also: die Schaffung einer Eingangssituation im der Bereich Anbindung an den öffentlichen ÖPNV, mit Einzelhandel und Büros. Die Konzentration des Gewerbes mit separater Erschliessung im Norden und der eigentlichen Wohnanlage im Kernbereich mit teilweise gemischter Nutzung zum Wohnen und Arbeiten mit Grüner Achse in Ost-West Richtung und "shared space" in Form von Stichstrassen in Nord-Süd Richtung mit Anbindung an die bestehende Bebauung.